Media Arts Interactive Spannendes

Detailansicht

Die neuen Azubis sind da

Hallo zusammen,

wir sind die neuen Azubis, Amra und Ole und unterstützen seit September das Media Arts interactive Team. Wir beide kommen aus Stuttgart, Ole schon sein ganzes Leben, Amra erst seit einem Jahr. Während Amra gerne ließt und Volleyball spielt, hört Ole viel Musik und übt seit einem halben Jahr seine Skateboard-Skills. Unser Musikgeschmack ist verschieden. Ole hört vor allem RnB, Rap und Electro während Amra abhängig von ihrer Stimmung alles hört, aber Rock ist ihr Lieblingsgenre. Trotz der unterschiedlichen Musikgeschmäcker kommen wir im Büro bisher noch mit SWR3 zurecht. 

Natürlich bringen wir einige Stärken mit, die für den Ausbildungsberuf zum Mediengestalter wichtig sind. Ole kann, wenn es darauf ankommt, ziemlich organisiert sein, was wichtig ist, um Probleme in der digitalen Welt strukturiert lösen zu können. Amra ist sehr vertrauenswürdig und es ist schwer sie wütend zu machen, wodurch sie den Umgang mit jedem Kunden bestimmt gut meistern wird. Wir sind immer bereit neue Erfahrung zu sammeln und uns neuen Situationen zu stellen.

Auf den Ausbildungsberuf sind wir beide aufmerksam geworden, nachdem wir uns nach einer Ausbildung in der kreativen Branche umgesehen haben. Amra hat schon immer gewusst, dass sie etwas in diese Richtung machen will und ihre Kreativität zeigen möchte. Ole hat schon früh sein Interesse für das Kreative entdeckt, wusste jedoch lange nicht genau, was er damit anfangen sollte.

Im Internet sind wir dann auf Media Arts interactive gestoßen. Dort hat uns der außergewöhnliche Fragebogen angesprochen, mit dem unsere Eignung für den Ausbildungsberuf zum Mediengestalter getestet wurde.

Wir hoffen, dass wir in unserem Ausbildungsberuf die Möglichkeit haben immer noch dazuzulernen und dass die Arbeit immer Spaß macht.

Von der Berufsschule erwarten wir inhaltsvollen Unterricht und nette Lehrer. In unseren drei Jahren werden wir uns viel mit Photoshop, HTML und CSS beschäftigen und wahrscheinlich auch direkten Kontakt mit Kunden haben. Die Online-Branche benötigt immer kreative Leute und es wird oft unterschätzt, wie wichtig Webdesigner und Webentwickler heutzutage sind. Und all diese Eigenschaften vereint unser Ausbildungsberuf.

Neben den kreativen und programmiertechnischen Anforderungen ist darüber hinaus auch Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Kunden gefragt. Die Arbeit mit Kunden ist wichtig deswegen müssen wir versuchen allen Wünschen eines Kunden nachzukommen. Den Satz „Etwas ist nicht möglich.“ gibt es nicht. Dabei ist es immer wichtig nicht zu aufdringlich zu wirken und wenn nötig Kompromisse einzugehen.

Als Anfänger hoffen wir mit dem Berufsalltag mithalten zu können und unsere Kreativität gut umzusetzen. Wir freuen uns auf die nächsten drei Jahre und die gemeinsame Arbeit mit dem Media Arts interactive Team,

Amra und Ole.